Ralf

EA Systems – die EnergieArchitekten für netzdienliche Ladeinfrastrukturen

Mit der Energiewende einhergehend, setzt auch die Mobilitätswende neue Maßstäbe und Anforderungen an die bestehenden Unternehmen und Akteure der E-Mobilität. In der aktuellen Ausgabe der Autoland Sachsen – das Magazin für die sächsische Automobilindustrie und deren Dienstleister – gibt die EA Systems Dresden GmbH eine Einschätzung zur Lage der E-Mobilität und den Herausforderungen an eine flächendeckende Ladeinfrastruktur ab. Auf den Seiten 24-25 wird geklärt was passiert, wenn wesentlich mehr Elektrofahrzeuge in Zukunft laden wollen. Welche Anforderungen stellen sich dabei an die Ladetechnik, die Ladestationsbetreiber und die lokalen Netze? Fragen, die Ihnen die EnergieArchitekten der EA Systems Dresden GmbH gerne beantworten!

Autoland Sachsen 1-2016
Innovative Automobiltechnologie mit langer Tradition – Sachsen als Treiber der Mobilitätswende